Bild Stefan

Ein Dinkel-Sauerteigbrot backen

Sauerteig-Blog



veröffentlicht: Sa, 6.11.2021 08:19

Wie stellt man einen Sauerteig her?

Ein Sauerteig ist ein Gemisch aus Wasser und gemahlenem Mehl.

Man mahlt das Dinkelgetreide fein und mischt es mit Wasser 1:1. Das Gemisch lässt man dann bei Raumtemperatur stehen und wiederholt das Ganze am nächsten Tag. Am übernächsten Tag nimmt man die doppelte Menge an Mehl und Wasser. Nach weiteren 24 Stunden kann man schon die Sauerteigmenge fürs Brotbacken entnehmen.

Tipp: Sie benötigen zwei gleich schwere Gläser mit Schraubverschluss. Ich verwende sauber gespülte Glässer, in denen Essiggurken waren. Das zweite Glas kommt beim Teilen des Sauerteigs zum Einsatz.

Merke: Füttern des Sauerteigs heißt, die vorhandene Menge verdoppeln.

Sauerteig im Gurkenglas
Sauerteig im Gurkenglas

Information

Sauerteig bei wikipedia


 Zurück