Bild Stefan

Ein Dinkel-Sauerteigbrot backen

Sauerteig-Blog



veröffentlicht: Fr, 29.10.2021 18:34

Ein Dinkel-Sauerteigbrot backen (Teil 2)

Tag 1, abends

Ein Brühstück hält das Brot feucht

Damit das Brot längere Zeit gut schmeckt und nicht austrocknet, gebe ich ein Brühstück in den Teig. Das Brühstück heißt so, weil Mehl mit kochendem Wasser übergossen und durchgemischt wird.

Zutaten

Zubereitung

Die Körner fein mahlen und das Wasser zu Kochen bringen. Die gemahlenen Körner mit dem Wasser übergießen und verrühren. Das Ganze bis zum Morgen stehen lassen.

Körner mahlen
Körner mahlen
Mit dem kochenden Wasser übergießen
Mit dem kochenden Wasser übergießen
Das fertige Brühstück
Das fertige Brühstück

Mit Folie oder einem passenden Deckel das Brühstück bis morgen stehen lassen.

Information

Brühstück bei wikipedia


 Inhalt

 Weiter zum Teig

 Zurück zum Füttern